Petersburger Fähren in Sotschi eingetroffen

image_pdfimage_print

eva.- Die beiden in St. Petersburg stationierten Ostseefähren “Princess Anastasia” und “Princess Maria” haben rechtzeitig vor dem Beginn der Winterolympiade den Hafen von Sotschi erreicht.

Weitere Kreuzfahrtschiffe aus Norwegen, Holland und Zypern haben in Sotschi angelegt, wo sie wie die beiden Fähren der St. Peter Line als schwimmende Hotels und Unterkünfte für Olympia-Personal eingesetzt werden sollen.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>