Petersburg erhält neue Satelliten-Städte

image_pdfimage_print

Wie der Gouverneur des Leningrader Gebiets Alexander Drosdenko ankündigte, wird in den kommenden 20 Jahren beim Dorf Swerdlow unweit von Petersburg eine Siedlung mit einer Gesamtfläche von vier Millionen Quadratmetern gebaut.

Der Baugigant ZDS will die vier Millionen Quadratmeter Wohnfläche auf einem Grundstück von 500 Hektaren aus dem Boden stampfen. Noch sind die Verkaufs- und Planungsverhandlungen im Gang, daher wurden keine weiteren Details bekannt gegeben.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>