Pelmeni mit zweierlei Füllung – Rezept [Video]

image_pdfimage_print

Pelmeni, kleine gekochte Teigtaschen, sind so etwas wie die Tortelinis Russland – ein echtes Nationalgericht, das man überall antrifft. Das wohlschmeckende Gericht stammt aber übrigens ursprünglich aus Tatarstan und ist auch ohne allzu große Kocherfahrung einfach zuzubereiten. russland.TV macht es vor zum nachkochen. Neben der häufigen Füllung aus einer Schweinehack-Zubereitung präsentieren wir auch noch eine zweite Variante. Beide original aufgenommen bei der Zubereitung in einem Haushalt im Südural.