Ostukraine: Slawjansk in Trümmern [Video]

90 % der Bewohner sind aus der Stadt geflohen - Kein Strom, kein Gas kein Wasser - Hass auf Kiewer Regierung - Abwesenheit der westlichen Mainstream-Medien

In der Großstadt Slawjansk sind Schäden durch den Artileriebeschuss an zahlreichen Wohngebäuden überall sichtbar.

In den meisten Gegenden der Stadt gibt es keinen Strom, kein Gas, kein fließend Wasser. Die Stadt wurde zu 90 % von ihren Bewohnern fluchtartig verlassen – geblieben sind vor allem Rentner und die Kampfeinheiten der Separatisten. Weitere Verwüstung droht, denn es gibt schon wieder neue Gerüchte über einen Großangriff der Regierungstruppen nach dem Wochenende. Und all das unbemerkt von der schon lange abwesenden westlichen Presse, die von den Leuten vor Ort schon lange durchschaut wurde.