Ostukraine: Auch heute viele Tote [mit Videos]

Heute über 20 Tote durch Artilleriebeschuss und Luftangriff auf die Dörfer Karliwka und Sneschnoje

Während vor allem die Westmedien hauptsächlich über ein Online-Gespräch zwischen Separatisten und Regierungsvertretern berichten, geht der Bürgerkrieg in der Ostukraine mittlerweile ungebremst weiter.

Im Dorf Karliwka, etwa 25 Kilometer von Donezk, kam es in Folge von schwerem Artilleriebeschuss der ukrainischen Armee gemäß der ukrainischen Onlinezeitung Politnavigator Dutzende Tote und präsentiert in ihrem Artikel zahlreiche Fotos von dort. Weitere 11 Tote gabe es bei einem Luftangriff im nahen Sneschnoje. Die örtlichen Medien sprechen von einem Angriff der ukrainsichen Luftwaffe – diese dementierte und sprach von einer „blutigen Provokation“ der Separatisten. Aus Sneschnoje gibt es auch zwei Videos:

Aus Donezk selbst wird die Deaktivierung der ukrainischen TV-Sender gemeldet.