Offizielle Einigung zwischen Russland und Frankreich zu „Mistral“

Foto: Wikiipedia/Ludovic Péron CC BY-SA 4.0Foto: Wikiipedia/Ludovic Péron CC BY-SA 4.0
image_pdfimage_print

Die Präsidenten Russlands und Frankreichs haben gemeinsam eine Einigung zur Beendigung der vertraglichen Beziehungen zum Bau von Hubschrauberträgern „Mistral“ erzielt. Zeitgleich wurde diese Meldung von beiden Präsidialverwaltungen verbreitet.

Die Einigung wurde im Ergebnis eines Telefongespräches beider Präsidenten erzielt.

Im Verlaufe von Expertengesprächen, die traditionell für das russisch-französische Verhältnis in einer freundschaftlichen Atmosphäre verliefen, gelang es zu einer gegenseitig annehmbaren Vereinbarung über die Erstattung der Kosten an die russische Seite zu kommen, die entsprechend dem Vertrag bezahlt wurden, aber auch über die Rückübergabe von Ausrüstungen und Materialien, die die russische Seite geliefert hat.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>