„Offener Himmel“ über Kaliningrad

Das föderale Transportministerium hat dem Kaliningrader Airport den Status „Offener Himmel“ zuerkannt. Dies ist ein wesentlicher Schritt für die wirtschaftlich erfolgreiche Entwicklung des geplagten Airports.

Der Kaliningrader Airport ist der dritte Airport in Russland, der diesen Status erhält. Die Verleihung des Status erfolge während eines Besuches des föderalen Transportministers am 8. November in Kaliningrad.

Im Einklang mit internationalen Vereinbarungen gibt dieser Status Fluggesellschaften die Möglichkeit, Passagiere und Fracht von einem ausländischen Staat in einen anderen ausländischen Staat zu transportieren und somit Kaliningrad als Transit- oder Umsteigepunkt zu nutzen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>