Ölpreis und Rubel steigen – Euro fällt

Oel-Priraslomnaja-Plattform Bild Gazprom

Der Preis für den Futures-Kontrakt für Brent Rohöl zur Lieferung im November 2017 stieg während des Handels auf der Börse in London um 4 Prozent und betrug $ 59.03 pro Barrel, laut der Auktion.

Das war der höchste Preis seit dem 13. Juli 2015, als der Ölpreis dieser Klasse bei $ 59 pro Barrel lag.

Aufgrund des gestiegenen Ölpreises änderte sich auch der Wechselkurs Rubel/Euro an der Moskauer Börse ab 21:30 MZ. Der Euro verlor fast 0,8 Prozent auf 68,11 Rubel. Der Wechselkurs zum US-Dollar (57,56 Rubel) änderte sich jedoch nicht.

Ein Insider der OPEC erläuterte, dass die Länder, die an der Vereinbarung über die Drosselung der Ölförderung teilnehmen, über die Verlängerung der Vereinbarungen bis zum März 2018 diskutieren, wobei eine Einigung bisher nicht erreicht worden sei.

[hmw/russland.NEWS]

Über den Autor

Hanns-Martin Wietek
Arbeitet als freier Publizist für russische Literatur und Geschichte für verschiedene Medien. Literaturkritiker für buechervielfrass.de und russland.RU. Seit 2003 bei russland.RU zuständig für Kunst und Kultur und stellt russische Künstler vor.