Nostalgische sozialistische Methoden?

Der Kaliningrader Gouverneur scheint zu nostalgischen sozialistischen Propagandamethoden zurückkehren zu wollen. Wie häufig in seinem Arbeitsstil meint er sicherlich das Gute, aber es kommt dann … wie immer

 

Nach Erhalt der Information kam mir ein Vergleich in den Sinn: In der Wüste liegt ein Mensch, kurz vor dem verdursten und dann kommt ein Rettungskommando und zeigt diesem Menschen einen Videofilm über die Herstellung von köstlichem Mineralwasser …

 

In der Stadt Kaliningrad und im Gebiet gibt es eine ganze Reihe ungelöster sozialer Probleme. Dies betrifft Schulen, Kindergärten, die Infrastruktur, den Nahverkehr und vieles andere mehr. Und es gibt, aus welchen Gründen auch immer, große Unterschiede zwischen einzelnen Kommunen im Entwicklungsstand und in der Herangehensweise an die Problemlösung. Während in der Stadt Kaliningrad sich schon einiges tut, so ist im Gebiet, in den Dörfern und Siedlungen noch vieles weit ab vom Idealzustand.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>