Deutsche lassen sich von Kombinierer aus Norwegen abkochen

Die deutschen Kombinierer hatten nichts Besseres zu tun, als sich gegenseitig aus dem Rennen zu nehmen. Foto: © RIA NovostiDie deutschen Kombinierer hatten nichts Besseres zu tun, als sich gegenseitig aus dem Rennen zu nehmen. Foto: © RIA Novosti

Sotschi. Die beiden Norweger Jörgen Graabak und Magnus Moan holten Gold und Silber in der Nordischen-Kombinations-Entscheidung von der Großschanze und nach 10 Kilometer Skilanglauf.

Überraschend gewann Fabian Rießle aus Deutschland die Bronzemedaille. Der deutsche Bundestrainer bemängelte eine falsche Taktik und war sichtlich sauer.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>