Neuer Flughafen Pulkovo noch immer ohne Konzession

Der neue Flughafenterminal Pulkovo-3, der am 4. Dezember in Betrieb genommen worden ist, hat noch immer keine Betriebskonzession und läuft noch immer im Testetrieb. Das heisst, dass weiterhin nur die Flüge Moskau-Petersburg der Airlines “Rossia” und “Transaero” sowie die Desinationen von und nach Deutschland dort abgefertigt werden.

 
Zwar kündigten die Fluhafenbetreiber noch im vergangenen Jahr an, ab Ende Januar würde der gesamte Betrieb aus dem benachbarten alten Terminal in den neuen Teil verlegt, doch fragt es sich mittlerweile, ob diese Frist noch eingehalten kann. Grund für den Stillstand sind die fehlenden Bewilligungen, darunter jene der Luftfahrtsbehörde Rosaviazia.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>