NATO ante Portas Kaliningrad

Die NATO führt die größten Militärmanöver der letzten zehn Jahre in unmittelbarer Nähe zu Kaliningrad, der westlichsten Region der Russischen Föderation durch.

Die NATO führt auf den Territorien Lettlands und Polens im Zeitraum vom 02. November bis 07. November 2013 in unmittelbarer Nähe zur russischen Staatsgrenze Militärmanöver der sogenannten schnellen Eingreiftruppen durch.

Der Teil der Übung der auf polnischen Territorium stattfindet, befindet sich 400 km von Kaliningrad entfernt. Wer sich ein wenig im Militärischen auskennt weiß, dass 400 Km für Raketen eine Sekundensache darstellen, für motorisierte Truppenteile stellt diese Entfernung rund vier sogenannte „Tagesaufgaben“ dar (unter Berücksichtigung realer Gefechtshandlungen). Polen stellt für diesen Teil 3.000 Soldaten und eine beachtliche Anzahl von Kampftechnik bereit.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>