Nach Interview zu Olympia-Korruption: Verleumdungsklage gegen FIS-Präsident Kasper?

Kommt jetzt auf das Schweizer IOC-Mitglied Gian-Franco Kasper eine Verleumdungsklage zu? Foto: skimarket.ruKommt jetzt auf das Schweizer IOC-Mitglied Gian-Franco Kasper eine Verleumdungsklage zu? Foto: skimarket.ru
image_pdfimage_print

Der Chef der Russischen Eisenbahnen (RZD), einem Großauftragnehmer beim Ausbau der Olympia-Infrastruktur, will das Schweizer IOC-Mitglied Gian-Franco Kasper für dessen Interview-Aussagen über Korruption beim Bau der Objekte für die Winterspiele in Sotschi verklagt wissen.

In einem Interview im Schweizer Fernsehen vier Wochen vor der Eröffnungsfeier in Sotschi hatte Kasper eine Schätzung zur Korruption auf den Olympia-Baustellen abgegeben, ohne diese Aussagen mit Beweisen zu untermauern. In Russland müsse man davon ausgehen, dass bei Großprojekten 30 Prozent der Gelder „versickern“, so der Olympiavertreter.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>