Musikclip: Teufelspianistin im Fantasy-Reich

Die Petersburgerin Sonja Belousowa interpretiert "Game of Thrones"

image_pdfimage_print

Die junge russische Pianistin Sonja Belousowa ist schon ein echter YouTube-Star durch ihre Serie „Cosplay Piano“, innerhalb der sie und ihr Flügel die Hauptrollen in diversen Clips spielen. Kunstvoll interpretiert sie die Titelsounds legendärer Filme und wird selbst in den Musikclips mitsamt Klavier Hollywood-gerecht mitten in eine zum Film passende Handlung integriert. Das neuste Werk dieser Reihe, das wir hier zeigen, ist wohl auf Bitte zahlreicher Fans der Fantasy-Kultserie „Game of Thrones“ entstanden, deren Titelsound auf YouTube zu den allgemein meistinterpretierten Melodien zählt. Belousowas Version gehört hiervon mit Sicherheit zu den kunstvollsten. Doch nicht nur das Spiel ist künstlerisch. Auch die Integration der Pianistin in die Fantasywelt nach dem Mega-Bestseller „Das Lied von Feuer und Eis“ von George R.R.Martin gelingt zauberhaft und sie schlüpft in die Rollen zahlreicher Haupt- und Nebenfiguren, stets mit den Flügel vor und passender mittelalterlicher Begleitung hinter sich.

Sonja Belousowa ist gebürtige Sankt Petersburgerin und gewann in ihrer Jugend zahlreiche internatioanel Wettberbe, darunter den offiziellen Preis des Russischen Kulturministeriums. Danach ging sie nicht den Weg so vieler talentierter russischer Klavierspieler zurück in die Versenkung. Sonja, die sich auch als Komponistin betätigt, wollte mehr und erreichte in Zusammenarbeit mit dem US-Regisseur Tom Grey und der gemeinsamen Cosplay Piano-Serie Kultstatus. Ihre Interpretationen erzielen auch auf iTunes gute Verkaufsergebnisse. Sie und Grey gewannen mit der Reihe in diesem Jahr den renommierten US-amerikanischen Geekie-Award für die beste Webserie. Auf dem Erfolg ruht sich die umtriebige junge, attraktive Musikerin, die jetzt in Los Angelos lebt, nicht aus. Das selbstkomponierte Ballett „Orchis“ und der Film „Frigid“, der beim diesjährigen Filmfestival in Cannes uraufgeführt wurde, sind weitere Projekte mit ihrer Beteiligung.

Sonja Belousowa im Netz: http://www.sonyabelousova.com – Cosplay Piano im Netz: http://www.cosplaypiano.com

Roland Bathon / russland.TV (Foto: Thiebault/Creative Commons)