Natascha Korolewa mit Online-Hit in Russland [Musikclip]

Gefühlvoller, melancholischer Mainstream-Pop wird YouTube-Hit

Seit zwei Tagen online und schon an der 200.000 Zuschauer-Marke ist das Pop-Video von Natascha Korolewa, Stojala i Plakala, ungefähr übersetzt mit „stand und weinte“. Der Song ist eigentlich ein Werk von drei Frauen – der Komponistin und Texterin Olga Kotschetkowa, der Sängerin Korolewa und der Produzentin Wiktoria Musa. Im Text verarbeiten die Macherinnen große Enttäuschungen ihrer bisherigen Liebesbeziehungen, was dem Lied auch ohne Russisch-Kentnisse anzuhören ist. Ein Lied für Fans von gefühlvollem Mainstream-Pop mit osteuropäischem Einschlag. Übrigens heute einer der 10 erfolgreichsten YouTube-Clips im russischen Netz.