Mordfall Starowoitowa – Gluschenko soll auch Killer “bestellt” haben

Die Ermittlungen zum Killermord an der Petersburger Stadtabgeordneten Galina Starowoitowa von 1998 gehen in eine weitere Runde. Der vermeintliche Mitorganisator des Verbrechens Michail Gluschenko soll auch den Killer angeheuert haben – die Schwester des Opfers glaubt jedoch nicht an diese Version.

Der Mafioso und Ex-Politiker Michail Gluschenko, der bereits als Organisator des Mords an der engagierten Politikerin angeklagt worden war, wurde am vergangenen Freitag offiziell als Autor des brutalen Verbrechens beschuldigt. Gluschenko sitzt momentan eine achtjährige Haftstrafe wegen Erpressung der Brüder Schewtschenko um zehn Millionen Dollar ab, parallel wird er wegen der Beteiligung an einer Reihe anderer Verbrechen verhört.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>