Monatsbericht der Stiftung “Raduga” Oktober 2013

image_pdfimage_print

Vom gerade „Goldenen Oktober“ können wir in diesem Jahr nicht sprechen. Es waren ein paar Tage, die dem sehr nahe kamen, aber grösstenteils war es doch eher nass. Doch nach den wochenlangen Regenfällen im September waren wir auch mit den paar Tagen sehr zufrieden. Leider konnten viele Bauern einen beträchtlichen Anteil ihrer Ernte nicht einfahren, da sie mit den Traktoren nicht mehr auf die durchnässten Felder hinausfahren konnten.

Der Anfang Oktober steht immer im Zeichen der „Alten Menschen“. Am 2. Oktober feiert Russland offiziell diesen Tag. Es ist allerdings kein freier Tag für die Arbeitswelt, doch nichtsdestoweniger einer der beliebtesten Feiertage. Wir von der Stiftung RADUGA organisieren dann unsere schon legendären Feste für die ältere Generation.

weiter bei der Stiftung Raduga >>>