Mit dem SUV auf Bahnschienen unterwegs [Video aus YouTube]

russische Straßenverkehrs-Aktivisten versuchen es mit dem Lächerlich-machen von Verkehrsrowdies

Wenn die Straßenbahn von der Straße abzweigt, eröffnen sich für russische Autofahrer neue Möglichkeiten der Umgehung von Dauerstaus.

Schade nur, dass dann auf der reinen Straßenbahnstrecke unnötige Hindernisse wie Schwellen oder Schienen ohne spezielle Präparierungen für die Auto-Überquerung herum liegen, die ein Vorwärtskommen erheblich erschweren. Schön ist es dann wiederum, wenn man, weil man ja einen modernen Allrad-Geländewagen hat, hier den Kampf mit Stahl, Holz und Erde aufnehmen kann. Einige Witzbolde in diesem russischen Video vergeben dann im weiteren Verlauf gleich noch „Haltungsnoten“ für die Schienenfahrten nach Art einer kleinen, eigenen Olympiade. Hinter dem Video steht Dwischenie.TV, eine Gruppe von russischen Aktivisten, die krasses Fehlverhalten im Straßverkehr bekämpfen und für Bewegung sorgen will – mit bald 50.000 Abonnenten. Auch mit der in Russland sehr unbeliebten Verkehrspolizei setzt man sich dabei kritisch auseinander.