Millionenfacher Datenklau in USA – Petersburger Student beschuldigt

Die amerikanische Firma für Sicherheit im Internet IntelCrawler hat einen 18 jährigen Studenten aus St. Petersburg beschuldigt, den Virus “Kartocha” geschrieben zu haben, mit dem rund 110 Millionen Datensätzen von Kreditinhabern gestohlen worden sind.

IntelCrawler nannte auch den Namen des Viren-Autors – einen Sergei Taraspow und setzte ein Foto aus dem Sozialnetzwerk Vkontakte.ru  darunter. Das Ganze stellte sich jedoch als Zeitungsente heraus.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>