Militärkooperation zwischen Russland und Vietnam nicht gegen Dritte

Präsident Putin und der Generalsekretär des Zentralkommitees der Vietnamesischen KP Nguyen-Phu-Trong.-Foto-kremlin.ruPräsident Putin und der Generalsekretär des Zentralkommitees der Vietnamesischen KP Nguyen-Phu-Trong.-Foto-kremlin.ru
image_pdfimage_print

Die Militärkooperationen zwischen Russland und Vietnam sind nicht gegen ein drittes Land gerichtet.

Mit dieser Erklärung reagierte das russische Außenministerium am Freitag auf Medienberichte, wonach die US-Regierung Vietnam aufforderte, die Betankung russischer Kampfjets in der Cam Ranh Bay zu verbieten.

Die militärische Zusammenarbeit zwischen Russland und Vietnam entspreche dem Völkerrecht und den Vorschriften der Vereinbarungen beider Länder. Sie stelle keine Bedrohung für den Frieden und die Stabilität in der Asien-Pazifik-Region dar, betonte das russische Außenministerium.

[CRI-Online]