Mehrheit in Russland befürwortet Schließung von „McDonald´s“

Die amerikanische Restaurantkette steht seit einigen Wochen im Zentrum der Aufmerksamkeit. Massenhafte Kontrollen der russischen Verbraucherschutzorganisation zeigten eine Reihe von Mängeln auf. Eine Vielzahl von Restaurants wurde vorübergehend geschlossen.

Nun hat eine aktuelle, in Russland durchgeführte Umfrage gezeigt, dass die Mehrzahl der Befragten nichts dagegen hat, wenn McDonalds generell aus Russland verschwindet.

15 Prozent der Befragten wollten die Restaurantkette gerne behalten und 18 Prozent war es „Wurscht“ ob McDonalds bleibt oder generell geschlossen wird. Interessant war, dass insbesondere sich Jugendliche im Alter zwischen 18 – 30 Jahren für die Schließung der Restaurantkette aussprachen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>