Russen sauft Wodka! [Video]

Anna Nikonova über die Wichtigkeit der gleichbleibenden Aufrechterhaltung des Alkoholkonsums in Russland

image_pdfimage_print

Was macht der ARD-Journalist, wenn weder in Russland Oppositionelle noch in der Ostukraine alle möglichen anderen Leute umgebracht werden? Wenn es weder Anti-Putin-Demos in Moskau noch lesbaren Kaffeesatz im Kreml oder einen neuen Rubelsturz gibt?

Richtig! Einen Bericht über den Alkoholismus in Russland! Aber da droht jetzt nach dem Rückgang des Alkoholkonsums in Russland um satte 20 % echte Gefahr! russland.TV startet zur Rettung einer lückenlosen Berichterstattung aus dem „wilden Osten“ eine Rettungsaktion mit kreativen Ideen.

Über den Autor

Anna Nikonova
1993 geboren mit russischen Wurzeln, aber in Deutschland aufgewachsen. Ich lebe seit der Geburt in München, halte mich aber regelmäßig in Moskau auf, wohin nach wie vor viele verwandtschaftliche Bande bestehen und welches für mich ebenso Heimat bedeutet. Ich fühle mich als Russin und mit dem Land sehr verbunden, möchte mit meiner Arbeit bei russland.TV aber auch etwas für die deutsch-russische Verständigung tun. Aktuell befinde ich mich noch in schulischer Ausbildung, aber die Medienwelt und der Journalismus sollen meine Zukunft sein. Seit 2014 bin ich bei russland.TV Moderatorin der „News mit Anna“.