Mariupol: Plötzlich war überall Krieg [Video]

Aufnahmen und Informationen vom Schauplatz gestriger blutiger Kämpfe

image_pdfimage_print

Es gibt viele Fragezeichen rund um die gestrigen Kämpfe in Mariupol in der Ostukraine. Wie alles genau begann, die Anzahl der Todesopfer, immer wieder widersprüchliches vom „blutigen Tag des Sieges“, wie man die Ereignisse mittlerweile nennt. russland.TV zeigt Amateuraufnahmen aus der Stadt von gestern und heute, dem Tag danach.

Es gibt aber auch unbestreitbare Tatsachen. Zum Beispiel, dass überall sichtbar ist, dass die örtliche Bevölkerung gegen die ukrainische Armee und Nationalgarde auf die Straße ging. Noch gibt es eine Mehrheit auch in der Ostukraine für ein Zusammenleben in einem gemeinsamen Land, trotz der örtlichen Unbeliebtheit der Kiewer Regierung. Doch mit jedem Kampf wie am gestrigen Tag in Mariupol wird die Stimmung aufgeheizter und auch radikale Separatisten erhalten Zulauf.

Alle Aufnahmen in diesem Film stammen vom Internetkanal Saponkov.