Lukoil investiert in Erdölförderung im Kaliningrader Gebiet

Foto: justphotos.ru CC BY-SA 3.0Foto: justphotos.ru CC BY-SA 3.0
image_pdfimage_print

Lukoil hat die Absicht 140 Mrd. Rubel in die Erschließung neuer Erdölfelder im Kaliningrader Gebiet zu investieren. Darüber informierte der Präsident der Firma Wagit Alekperow.

Der Chef von „Lukoil“ Wagit Alekperow und der amtierende Kaliningrader Gouverneur Zukanov besprachen gemeinsam die Situation. Im Ergebnis des Gespräches wurde ein entsprechendes Konzept unterschrieben.

Es gibt bereits Vorstellungen, an welchen Stellen im Kaliningrader Gebiet sich weitere Erdölvorkommen befinden könnten. Es handelt sich hier um einen Truppenübungsplatz. Gespräche mit dem Verteidigungsministerium wurden bereits aufgenommen. In Kaliningrad hofft man, dass die Tätigkeit des Verteidigungsministeriums zur Testung neuer Waffensysteme nicht dem Erschließungsprozess widerspricht.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>