Litauen will schlauer als die russischen Zöllner sein

image_pdfimage_print

In Litauen hat man drei Methoden gefunden, um die russischen Schutzmaßnahmen zum Import von Lebensmitteln zu umgehen.

Litauische Unternehmer wollen das Lebensmittel-Importverbot umgehen und hoffen dies mit Hilfe von Weißrussland erfolgreich zu können.

„Weißrussland kann einigen litauischen Erzeugern und Lieferanten helfen, welche unter dem russischen Embargo leiden. Hilfe besteht darin, einfach nur neue Etiketten auf die Verpackung zu kleben und das Herkunftsland zu fälschen. Wird dies allerdings aufgedeckt, so geht die Lieferung verloren.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>