Lawrow verurteilt Trumps InvasionspläneVenezuela

Lawrow verurteilt Trumps Invasionspläne

Außenminister Sergej Lawrow nahm zu den Worten des US-Präsidenten Donald Trump über eine mögliche US-Militärinvasion in Venezuela Stellung. Für ihn untergraben solche Erklärungen die Grundlagen des Völkerrechts.

„Gestern hat Trump gesagt, er habe die Option einer militärischen Intervention auf dem Tisch gelassen. Dies untergräbt alle Grundlagen des Völkerrechts“, sagte Lawrow ins seiner Rede an der Kirgisisch-Russischen Slawischen Universität.

Er fügte hinzu, dass Moskau versuchen werde, das Völkerrecht zu verteidigen und die von Mexiko und Uruguay vorgeschlagenen Initiativen zu unterstützen.

„Diese Bemühungen zielen darauf ab, Bedingungen für einen nationalen Dialog unter Beteiligung aller politischen Kräfte in Venezuela zu schaffen“, erklärte Lawrow.

US-Präsident Donald Trump hatte die Möglichkeit einer militärischen Invasion amerikanischer Soldaten in Venezuela zugegeben und außerdem bestätigt, dass er vor einigen Monaten das Angebot von Nicolas Maduro zu einem Treffen abgelehnt habe.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS