Lawrow im Gespräch mit Bloomberg

image_pdfimage_print

Der russische Außenminister Lawrow hat in einem Gespräch mit „Bloomberg“ das Verhältnis Russlands zu den Volksmilizen im Osten der Ukraine dargelegt.

Lawrow erwähnte im Gespräch mit „Bloomberg TV“, dass die Volksmilizen im Südosten der Ukraine auf die Meinung Russland hören – jedoch nicht immer.

Als Beispiel brachte er das Referendum, welches die Bewohner dieses Teils der Ukraine zur Unabhängigkeit durchführen wollen. Putin hatte damals öffentlich aufgefordert, dieses Referendum nicht durchzuführen. Trotzdem wurde es durch die Volksmilizen organisiert.

Die Volksmilizen verweigern sich nicht den Gesprächen mit den Kiewer Verantwortlichen. Sie wollen alle Punkte der Minsker Vereinbarung vom 5. September erfüllen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>