Lage um Mariupol spitzt sich zu

Foto: Atlantic Council, CC BY-NC-ND 2.0 flickr.comFoto: Atlantic Council, CC BY-NC-ND 2.0 flickr.com
image_pdfimage_print

Sporadische, jedoch intensive Kämpfe am Südende der ukrainischen Bürgerkriegsfront und Artilleriebeschuss von Siedlungen nahe der Stadt Donezk kennzeichnen die zu Ende gehende Woche. Wie so oft zuvor ist nicht wirklich auszumachen, von wem die Initiative ausgeht. Rebellen, Russen und Russland wohlgesonnene Medien präsentieren das eine Narrativ, die Kiewer Regierung und die Politiker und Medien in den westlichen Ländern das andere.

Kiew: Kriegskabinett seit 4. August

Auch die Meldungen der Opferzahlen weichen je nach Quelle voneinander ab. Eine Gefallenenzahl im niedrigen zweistelligen Bereich seit Wochenbeginn scheint insgesamt realistisch.

weiter bei den Deutsch-Russischen Wirtschaftsnachrichten >>>