Lada-Exporte nach Europa um knapp ein Drittel angestiegen

image_pdfimage_print

Der russische Pkw-Bauer AvtoVAZ hat seine Exporte von Pkw Lada nach Europa im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben um 29 Prozent auf 5561 gesteigert.

Das Gros der Lieferungen entfiel auf den Lada 4×4 (87 Prozent 2013 und 86 Prozent 2012), zitiert die Zeitung Vedomosti aus einem Bericht des größten russischen Pkw-Produzenten. Überdies gingen der in Russland meistverkaufte Lada Granta aber auch der neue Lada Kalina 2013 erstmals nach Europa. 2012 hatte AvtoVAZ um 39 Prozent weniger Autos nach Europa exportiert als im Jahr davor.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>