Kissinger: Putin wird denken, Kiew ist Generalprobe für Moskau [Video]

Henry Kissinger, Ex-Außenminister unter Richard Nixon und Gerald Ford, der Altmeister der US-Amerikanischen Außenpolitik, ist immer noch ein gefragter Interviewpartner für außenpolitische Themen der USA. Als Russlandkenner erklärte er 1991 nach dem Ende des Ost-West-Konflikts und der dadurch bedingten Veränderung, „es kann in niemandes Interesse liegen, wenn sich Deutschland und Russland gegenseitig als Hauptverbündete betrachten. Wenn sich beide Mächte zu nahe kommen, besteht die Gefahr der Hegemonie.“ Das war zu Beginn der Jelzinzeit.

Am 2.Februar 2014 wurde er in einem CNN-Interview über die US-Amerikanische Außenpolitik befragt und es kam auch zum Thema Ukraine.

Interessant war dann folgender einminütiger Wortwechsel zwischen dem Moderator und Kissinger.

CNN: You know Putin well. You’ve met him more than any American. Do you think he is watching what is happening in Ukraine and thinking, the West and the United States is doing this essentially as a way of surrounding Russia?

CNN: Sie kennen Putin gut. Sie haben ihn häufiger getroffen als jeder andere Amerikaner. Glauben Sie, dass er beobachtet, was in der Ukraine passiert, und denkt, der Westen und die USA würden dies im Grunde als Schritt zur Umzingelung Russlands betreiben?

KISSINGER: I think he thinks that this is a dress rehearsal for what we would like to do in Moscow. And …

KISSINGER: Ich glaube, dass er denkt, dass dies eine Generalprobe ist, für das, was wir in Moskau gerne tun möchten. Und…

CNN: Regime Change?

CNN: Regimewechsel?

KISSINGER: A regime change issue. And the fact that it’s happening so close to the Sochi games, will make him even more suspicious. But Putin thinks that the disillusion of the Soviet Union was a great historical disaster. So obviously, the largest part of this independence is Ukraine with 50 million people, and he can’t be indifferent.

KISSINGER: Eine Regime-Wechsel-Angelegenheit. Und der Umstand, dass es in solch zeitlicher Nähe zu den Spielen von Sotschi geschieht, wird in ihm noch mehr Verdacht erregen. Aber Putin glaubt, dass der Zerfall der Sowjetunion eine große historische Katastrophe war. Den größten Teil dieser Unabhängigkeit stellt ja offensichtlich die Ukraine mit 50 Millionen Einwohnern dar. Und das kann ihm nicht gleichgültig sein.

 

US-Pläne für Ukraine UND Russland – MyVideo