Kiew verbietet russische Transitflüge

Foto: State Chancellery, CC BY-NC-ND 2.0 flickr.comFoto: State Chancellery, CC BY-NC-ND 2.0 flickr.com
image_pdfimage_print

Wer hat zuerst Nein gesagt: Der ukrainische Premierminister Arsenij Jazenjuk unterstrich heute gegenüber der Presse, nicht Gazprom habe die Entscheidung getroffen, kein Gas mehr in die Ukraine zu liefern. Es sei im Gegenteil die Kiewer Regierung gewesen, die sich entschieden habe, kein Gas mehr in Russland zu kaufen. Gleichzeitig verkündete er die Entscheidung, allen russischen Flugzeugen den Überflug über ukrainisches Territorium zu verbieten.

Der russische Energieminister Alexander Nowak hatte gestern angekündigt, Russland werde, falls nicht zwischenzeitlich eine Zahlung aus Kiew eintreffe, ab Mitte der Woche kein Gas mehr in das Nachbarland pumpen. Heute wurde die Maßnahme seitens Gazprom bestätigt.

weiter bei den Deutsch-Russischen Wirtschaftsnachrichten >>>