Kaliningrader Vizegouverneur zur Bedeutung der ausländischen Investoren

Der neue Vizegouverneur der Kaliningrader Gebietsregierung Michael Pljuchin sprach über die Bedeutung der Assoziation der ausländischen Investoren im Kaliningrader Gebiet.

Michael Pljuchin, der neue Vizegouverneur in der Kaliningrader Gebietsregierung, hat an der monatlich stattfindenden Mitgliederversammlung der Assoziation der ausländischen Investoren im Kaliningrader Gebiet teilgenommen.

Für ihn keine unbekannte Umgebung und keine unbekannte Organisation. In seiner Eigenschaft als leitender Mitarbeiter der kroatischen Firma „Produkty Pitanje“ war er Mitglied in der FIAS und empfahl sich dort durch seine Kompetenz und Sachlichkeit.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass er die erste Gelegenheit in seiner neuen Funktion nutzte, um der Business-Vereinigung, aus gegebenem Anlass, einen Besuch abzustatten.

Während der Mitgliederversammlung wurde die aktuelle Rechenschaftslegung des Kaliningrader Gouverneurs N. Zukanov besprochen und die Probleme im Zusammenhang mit dem Auslaufen der Gesetzgebung zur Sonderwirtschaftszone im Jahre 2016.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>