Kaliningrad sucht Arbeitskräfte

image_pdfimage_print

Es ist allgemein bekannt, das Kaliningrad ein großes Defizit an Arbeitskräften hat. Allerdings ist die qualitative Bewertung der gesuchten Arbeitskräfte interessant. Hochqualifizierte werden nicht gesucht. Es besteht eher Bedarf an Arbeitern im weniger qualifizierten Bereich.

Die am meisten gesuchten Arbeiter sind Maurer, Betonmischer und Fahrer. 86 Prozent aller offenen Stellen sind mit diesen Qualifikationen zu besetzen.

Das Gesamtniveau der Arbeitslosigkeit sinkt ebenfalls weiter. Anfang des Jahres waren offiziell noch 1.283 Arbeitslose gemeldet und mit Stand Anfang Juni sind es nur noch 1.196.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>