Kaliningrad plant Verdoppelung der Schweineproduktion

Die Kaliningrader Regionalregierung plant in den kommenden drei Jahren die Verdoppelung der Schweineproduktion im Gebiet. Die Pläne teilte der Landwirtschaftsminister Sarudni den Duma-Abgeordneten mit.

Der Minister informierte die Abgeordneten über die Planungen für das Jahr 2015 und begründete die Ziffern für den Haushaltsentwurf des kommenden Jahres. Im Budget für das kommende Jahr – so der Minister – sind auch 80 Mio. Rubel  (1,6 Mio. Euro) an Subventionen für die Modernisierung und technische Ausstattung von Schweinezuchtkomplexen eingestellt worden.

Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres wurden in allen Schweinezuchteinrichtungen des Gebietes 15.600 Tonnen Schweinefleisch produziert. Das sind 12,1 Prozent mehr als im Vorjahr.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>