Jewtuschenkow freigelassen

Wladimir Jewtuschenkow Foto polit.ru
image_pdfimage_print

17. Dezember 2014 20:20·Der Aufsichtsratsvorsitzende und Mehrheitseigentümer der russischen Holding AFK Sistema, der “Oligarch” Wladimir Jewtuschenkow, ist am Mittwoch nach mehrmonatigem Hausarrrest freigelassen worden.

Wie die Zeitung Wedemosti unter Berufung auf Jewtuschenkows Anwalt Wladimir Kosin berichtet, wird er in Kürze auch von seiner elektronischen Fussfessel befreit. Nach Angaben der Zeitung wurde Jewtuschenkow entlassen, um im Verfahren gegen seine Gesellschaft als Zeuge zu dienen.
Kosin: “Jewtuschenkow ist ein freier Mann, der wieder seiner Arbeit nachgehen kann.”

AFK Sistema steht im Verdacht, beim Erwerb der Aktienmehrheit an der baschkirischen Ölgesellschaft Baschneft gegen das Gesetz verstoßen zu haben. Jewtuschenkow war daraufhin im September unter Hausarrest gestellt worden. Kritiker des Vorgehens gegen den Unternehmer behaupten, dass politische und individuelle Interessen von Personen im Kreml-Umfeld hinter der Maßnahme stünden.

mehr bei Deutsch-Russische Wirtschaftsnachrichten >>>>>>>>>>