Jahrespressekonferenz Präsident Putins

Präsident Putin Pressekonferenz 18.12.14 screenshot

Auf seiner Jahrespressekonferenz versprach Putin, in spätestens zwei Jahren sei die Krise vorbei. Leere Regale in Moskauer Elektronik-Geschäften. Hamster-Käufe wegen Rubel-Kurs-Sturz.

[Ulrich Heyden].Die Pressekonferenz (Video) im Internationalen Moskauer Handelszentrum, nicht weit vom Kreml, begann mit einem nervösen Hüsteln. War der Präsident des flächenmäßig größten Landes der Erde nun doch schwach geworden ist? Hat ihm der Wertverlust des Rubel zugesetzt?

In Erwartung weiterer Kurs-Verluste hatten gutverdienende Moskauer in den letzten Tagen Geschäfte gestürmt und teure Elektronik, Kleidung und Möbel gekauft. Heute waren viele Regale leer.

Doch der Kaufrausch ist nun erst mal vorbei. Audi und General Motors haben bekannt gegeben, dass sie wegen der Währungsschwankungen, den Verkauf von Autos in Russland vorläufig einstellen.

Mehr zur Pressekonferenz bei telepolis >>>>>>