Internationaler politisch-diplomatischer Skandal

Der Senator des russischen Föderationsrates für internationale Angelegenheiten Igor Morosow fordert den Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit Litauen und die Verhängung von Sanktionen gegen das Land.

Weiterhin forderte der Senator die Einstellung des Transittransportes von Gas durch Litauen.

Grund für diese Reaktion ist ein Auftritt der litauischen Präsidenten Dalia Grybauskaite am gestrigen Montag während dessen sie den russischen Präsidenten Wladimir Putin mit Adolf Hitler und Joseph Stalin verglich.

„Das ist völlig unzulässig für ein Staatsoberhaupt, egal welchen Staates und zerreißt alle zwischenstaatlichen Beziehungen zwischen Russland und Litauen“, werden die Worte von Morosow zitiert.

„Auf so eine internationale Frechheit muss man hart mit wirtschaftlichen Sanktionen reagieren, einschließlich der Einstellung des Gastransports durch Litauen und der Annullierung von Vergünstigungen für litauische Firmen in Russland“, – so der Senator weiter.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>