Informationsnetz des Verteidigungsministeriums durch Hacker geknackt?

Informationsnetz des Verteidigungsministeriums durch Hacker geknackt?

Durch die Verwaltung des russischen Präsidenten wurde angewiesen, die Sicherheit der Informationsbearbeitung im russischen Verteidigungsministerium zu prüfen.

Die Hacker-Gruppe „Schaltei-Boltai“ informierte die Präsidentenverwaltung über den sorglosen Umgang von Mitarbeitern des russischen Verteidigungsministeriums mit geheimen Dokumenten.

Die Hacker-Gruppe wandte sich mit einem offenen Brief an den Chef der militärischen Spionageabwehr mit der Bitte, die Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums zu überprüfen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>

COMMENTS