In Litauen wird Ausnahmezustand eingeführt

In Litauen wird Ausnahmezustand eingeführt

In fünf Kreisen Litauens ist der Ausnahmezustand im Zusammenhang mit dem Ausbrechen der Afrikanischen Schweinepest verhängt worden.

Über den Fakt berichtet RIA-Novosti mit Bezug auf Äußerungen des litauischen Premierministers. In den litauischen Kreisen Schalschinikaisk, Warensk, Alitussk, Lasdijisk und Trakaisk wurden Fälle von Afrikanischer Schweinepest festgestellt und der Ausnahmezustand verhängt.

 

COMMENTS