Importverbot für Gemüse und Früchte aus Europa?

Die russische Verbraucherschutzorganisation könnte bis Ende der laufenden Woche einen Beschluss zum Importverbot für europäisches Obst und Gemüse fassen. Dieses mögliche Verbot steht im Zusammenhang mit dem Auftauchen von gefährlichen Schädlingen, welche bei Wareneinfuhren festgestellt worden.

Aus der Verbraucherschutzorganisation wurde bekannt, dass in der letzten Zeit eine Vielzahl von Obst- und Gemüseeinfuhren mit Schädlingen registriert wurde. Insbesondere wurden diese bei Äpfeln und Pfirsichen bemerkt. Noch hat die russische Verbraucherschutzbehörde nicht festgelegt, ob ein Importverbot alle Länder der Europäischen Union betrifft oder nur ausgewählte Staaten. Besondere Aufmerksamkeit lenkt Russland auf die Länder Osteuropas.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>