Illegaler Verkauf von Alkohol um 50 Prozent rückläufig

Der illegale Verkauf von Alkohol ist in Russland um die Hälfte zurückgegangen. Als eine der daraus resultierenden Schlussfolgerungen will die russische Regierung im Jahre 2015 keine Akzise-Anhebung vornehmen

Es geht um Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 9 Prozent. Hier wird vorgeschlagen, die Akzise von 500 Rubel (10 Euro), welche im Jahre 2014 bezahlt werden müssen, auch im Jahre 2015 zu belassen und nicht anzuheben. Im Jahre 2015 sollen die Akzise dann um 100 Rubel (zwei Euro) und im Jahre 2017 um weitere 60 Rubel angehoben werden.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>