Holländer an Kaliningrader Grenze verhaftet

image_pdfimage_print

Ein ziemlich teures Hobby leistete sich ein Holländer an der polnisch-russischen Grenze im Kaliningrader Bereich. Er fotografiert Grenzsäulen von beiden Seiten und wurde dabei erwischt.

Der Holländer überquerte zweimal illegal die Staatsgrenze zwischen Polen und Russland im Bereich Kaliningrad um die Grenzsäulen von allen Seiten zu fotografieren. Als er das zweite Mal aus dem russischen Territorium in das polnische Gebiet wechselte, nahmen ihn polnische Grenzsoldaten fest.

„Nach Worten des Ausländers ist er speziell in diesen Bereich aus rein touristischem Interesse gekommen und weil es Grenzbereich ist. Er beschäftigt sich mit dem fotografieren von Grenzsäulen in verschiedenen Staaten“, – so der Pressesprecher der polnischen Grenztruppen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>