Hintergrund: Neuer deutscher Botschafter in Russland

image_pdfimage_print

Der Wechsel des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in Russland ist seit einigen Monaten bekannt. Nun melden verschiedene deutsche und russische Medien, dass Rüdiger Freiherr von Fritsch in wenigen Tagen sein neues Amt antreten wird.

Anfang März wird der neue Botschafter, Rüdiger Freiherr von Fritsch in Moskau erwartet. Die Anreisestrecke, egal ob mit PKW oder Flugzeug, ist nicht sehr unterschiedlich: 1.150 km mit dem Flieger, 1.250 km mit dem PKW – so zeigt es zumindest „google“ als Entfernung zwischen Warschau und Moskau an.

Der Freiherr diente der Bundesrepublik Deutschland seit 2010 als Botschafter im EU-Mitgliedsland Polen und wurde nun, nach den bundesdeutschen Wahlen, mit der wohl etwas komplizierteren Aufgabe eines Botschafters in Moskau betraut. Rein vom Klima her dürfte es in Moskau etwas kälter sein – es heißt also sich warm anzuziehen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>