Großsegler „Krusenstern“ wieder in den Schlagzeilen

800px-Крузенштерн_8
image_pdfimage_print

Der Kaliningrader Großsegler „Krusenstern“, Ausbildungsschiff für zukünftige Seespezialisten, hat diesmal den Kampf mit gleich zwei anderen Schiffen aufgenommen.

Bereits im vergangenen Jahr, im August 2014 hatte der Kaliningrader Segler einen dänischen Schlepper zum kentern gebracht, als man den Hafen verlassen wollte. Wir berichteten darüber in etwas humorvoller Weise.

Jetzt hat der Großsegler gleich mit zwei Schiffen der isländischen Küstenwacht den Kampf aufgenommen. Bei der Ausfahrt aus dem Hafen von Reykjavík stieß das Schiff mit dem Bug auf zwei Schiffe der Küstenwacht und beschädigte diese. Der Zwischenfall passierte bereits am 11. Juni – wie die Baltische staatliche Akademie für die Fischfangflotte mitteilte.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>