Gouverneur zu Perspektiven der Sonderwirtschaftszone in Kaliningrad

Der Kaliningrader Gouverneur N. Zukanov äußerte sich zu möglichen Perspektiven der Sonderwirtschaftszone im Kaliningrader Gebiet.

Der Gouverneur sieht Perspektiven in der Schaffung von einzelnen Wirtschaftssonderzonen innerhalb des Kaliningrader Gebietes. So könnte der Kaliningrader Hafen und das Gebiet des Kaliningrader Airports zu einer Sonderwirtschaftszone werden. Die Schaffung solcher Mini-Sonderzonen könnten ein Ausweg aus der Situation sein, die vermutlich im Jahre 2016 entsteht, wenn im Ergebnis des Beitritts Russlands zur WTO und der Schaffung der Troika-Zollunion die Sonderwirtschaftszone Kaliningrad liquidiert werden muss.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>