Gespräch mit dem Schriftsteller Viktor Jerofejew

Viktor JerofejewViktor Jerofejew
image_pdfimage_print

Die Lage in den Kriegsgebieten im Donbass bleibt angespannt. Wie geht es weiter? Welche Politik wird Putin verfolgen, und was war sein Plan? Ein Gespräch mit dem russischen Autor Viktor Jerofejew.

Der 1947 als Sohn einer Diplomatenfamilie in Moskau geborene Viktor Jerofejew ist einer der großen Erzähler und Essayisten Russlands. International berühmt wurde er zu Zeiten der Perestroika mit dem Debütroman «Die Moskauer Schönheit». Weitere Werke sind «Der gute Stalin» und «Die Akimuden» (Verlag S. Fischer).

weiter in der NNZ >>>>>>>>>