Generalstabsakademie Russlands mit neuer Studienrichtung

1e8645deb0696ab8526188e510d557fc
image_pdfimage_print

Die Militärakademie des russischen Generalstabs hat sich im letzten halben Jahr mit methodischen Ausarbeitungen im Bereich der Abwehr von „Bunten Revolutionen“ beschäftigt und führt weitere komplexe Studien im Auftrage des Verteidigungsministeriums durch.

Für die Forschungsarbeiten zum Thema „Bunte Revolutionen“ wird man die Erfahrungen von Militärspezialisten nutzen, welche bereits Antiterror-Operationen im Nordkaukasus erarbeitet hatten und auch auf Erfahrungen setzen von Wissenschaftlern aus großen Zivilhochschulen und Universitäten.

Es ist davon auszugehen, dass das russische Verteidigungsministerium bei der Akademie des russischen Generalstabs eine tiefgründige wissenschaftliche Forschungsarbeit bestellt, wie man am besten auf die „Bunten Revolutionen“ reagieren kann – so der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>