Gefechtsbereitschaft für Fliegerkräfte der Ostseeflotte ausgelöst

Foto: Mil.ru CC BY-SA 4.0Foto: Mil.ru CC BY-SA 4.0
image_pdfimage_print

Am Donnerstag wurden die Fliegerkräfte der Ostseeflotte im Kaliningrader Gebiet in Alarmbereitschaft versetzt. Die Übung war nicht angekündigt.

In Kaliningrad wird eine weitere, nicht angekündigte Überprüfung der Gefechtsbereitschaft der Truppen der Ostseeflotte durchgeführt. Davon betroffen sind diesmal die Fliegerkräfte der Flotte und die Luftverteidigung.

Eine Sonderkommission hat die Aufgabe die Möglichkeiten der diensthabenden Kräfte für die Bewachung des Luftraumes über Kaliningrad zu beurteilen.

Entsprechend einer Pressemitteilung des Stabes des Militärbezirkes WEST haben die Seefliegerkräfte die Aufgabe Ziele anzugreifen und zu vernichten, Unterwasserobjekte zu orten und Bombenabwürfe auf Kaliningrader Übungsplätzen durchzuführen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>