Fußball: Russland schlägt WM-Quartier in Itu bei Sao Paulo auf

Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.
image_pdfimage_print

Die russische Fußball-Nationalmannschaft bezieht während der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien in der Stadt Itu im Südosten des Landes ihr Quartier. „Ich denke, das ist eine sehr gute Lage für unsere Gruppenspiele“, sagte Trainer Fabio Capello der Agentur Itar-Tass zufolge.

Itu mit rund 150.000 Einwohnern liegt etwa in der Mitte zwischen den russischen Gruppenspielorten Rio de Janeiro (gegen Belgien) und Curitiba (gegen Algerien). Zudem trifft die Sbornaja in der  Gruppe H im rund 1.500 Kilometer entfernten Cuiaba auf Südkorea. Der Russische-Verband (RFU) erklärte, Capello habe das Quartier selbst ausgesucht.