FSB will Internet überwachen

image_pdfimage_print

Das russische Kommunikationsministerium will alle Internetfirmen und Mobilfunker verpflichten, alle Daten dem russischen Geheimdienst FSB für 12 Stunden zur Verfügung zu stellen.

Die österreiches Internetzeitung „FORMAT.AT“ berichtet >>>